• Beitrag zuletzt geändert am:9. September 2021
  • Lesedauer:11 min Lesezeit

FLM Reise Textiljacke 2.0 – Erfahrungen und Tipps

Da Leder-Zweiteiler weder bequem noch allwettertauglich sind, musste ich mit der Anschaffung meiner neuen Reiseenduro natürlich auch einen Adventure-Textilanzug kaufen. Meine Wahl fiel auf die relativ preiswerte Reise Textiljacke 2.0 von FLM und die dazu passende, jedoch separat davon zu kaufende Reise Textilhose 2.0 aus gleichem Hause. Mittlerweile habe ich mit diesem bei Polo erhältlichen Adventure-Anzug tausende Kilometer unter verschiedensten klimatischen Bedingungen zurückgelegt. Die Textiljacke habe ich wesentlich öfter getragen, da ich sie oft in Kombination mit meinen Motorrad-Jeans und Motocross-Hosen trage, wohingegen die FLM Reise Textilhose 2.0 nur auf langen Motorradreisen zum Einsatz kommt.

FLM Reise Textilkombi 2.0
FLM Reise Textiljacke 2.0 und Reise Textilhose 2.0.

Ob Schneeregen bei klirrender Kälte, Wüstensturm bei trockener Hitze oder Schlamm und heftige Regenschauer bei tropischem Klima, ob für die Alpentour, die Weltreise oder zum Pendeln an kalten Herbsttagen: Reise Textilkombis haben vielfältige Aufgaben zu erfüllen und sollen unter allen klimatischen Bedingungen funktionieren. Sie müssen in einem großen Temperaturbereich komfortabel sein, gegen Kälte und Nässe Schutz bieten, sollen uns im Fall eines Sturzes vor Verletzungen schützen und Wasser, Staub und Schlamm dürfen ihnen nichts anhaben. Außerdem verfügen sie idealerweise über eine Ausstattung auch für längere Reisen in ferne Länder, über große, auch mit Handschuhen bedienbare, wasserdichte Taschen und bieten nette Details, wie Verstärkungen an den Waden oder Kapuzen und abtrennbare Sturmkrägen.

Ob und wie gut die Allroundjacke von FLM diese Anforderungen erfüllt, welche Ausstattung und Produktmerkmale sie bietet, wie ich mit dem Tragekomfort zufrieden bin oder ob ich längst meinen alten Lederkombi aus seinem wohlverdienten Ruhestand geholt habe, erfährst du in folgendem FLM Reise Textiljacke 2.0 Test- und Erfahrungsbericht.

FLM Reise Textiljacke 2.0 – Preise und Bezugsquellen

Die FLM Reise Textiljacke 2.0 hat letztes Jahr bei Polo rund 400 Euro gekostet. Die dazu passende FLM Reise Textilhose 2.0 gab es für rund 300 Euro. Vierhundert Euro für eine Jacke hört sich nach viel Geld an, ist jedoch im Vergleich zu ähnlich variablen und reichhaltig ausgestatteten Ganzjahres-Adventure-Jacken anderer Hersteller, die gerne Mal 1.000 Euro und mehr kosten, relativ preisgünstig.

Beide Kleidungsstücke kannst du dir hier online bei Polo Motorrad bestellen und wenige Tage später zu Hause in aller Ruhe anprobieren. Solltest du mit der Passform nicht zufrieden sein, kannst du beide Teile innerhalb von 30 Tagen zurückschicken, was bei Polo unkompliziert und kostenlos (innerdeutscher Versand) möglich ist.

Zum Preisvergleich kannst du einen Blick in den FLM-Store auf Amazon werfen, wo die Reise Textiljacke 2.0 und die Reise Textilhose 2.0, neben weiterer Motorradbekleidung von FLM, ebenfalls erhältlich sind.

Ausstattung, Besonderheiten und Produktmerkmale der FLM Reise Textiljacke 2.0

Bei der FLM Reise Textiljacke 2.0 handelt es sich um eine 3-in-1 Konstruktion. Im Gegensatz zu anderen üblichen Konstruktionen bei Reise Motorradjacken, wie z. B. dem Z-Liner (Membran ist an den Saumkanten zwischen Oberstoff und Futter eingenäht) oder dem 2-Lagen-Oberstofflaminat (Membran ist auf der Innenseite des Oberstoffs laminiert), bietet ein 3-Lagen-Laminat mit herausnehmbarer Membran den Vorteil größter Variabilität und Anpassbarkeit an die verschiedensten klimatischen Gegebenheiten. Außenmaterial, Membran und Thermofutter sind nur an wenigen Stellen durch Reißverschlüsse und Druckknöpfe miteinander verbunden, können einfach voneinander getrennt werden und bieten dadurch viele Kombinationsmöglichkeiten.

FLM Reise Textiljacke 2.0
3-in-1 Konstruktion: Jacke, Membran und Thermofutter.

Zum besseren Verständnis führe ich in folgender Auflistung ein paar solcher Kombinationsmöglichkeiten an, die sich natürlich durch weitere Kleidungsstücke beliebig erweitern und variieren lassen. Dabei nenne ich die Schichten von außen nach innen und meine mit »Jacke« die eigentliche Motorradjacke mit integrierten Protektoren aus abriebfestem CORDURA®.

  • Jacke, Membran, Thermofutter: So hängt die FLM Reise Textiljacke 2.0 im Polo-Store; geeignet für trockene und kalte Tage, Membran als Windschutz

  • Membran, Jacke, mit/ohne Thermofutter: Membran außen als Nässeschutz bei Regen oder Schnee, verhindert, dass die Jacke mit Regenwasser vollgesaugt wird

  • Jacke ohne Membran und Thermofutter: Sommer-Motorradjacke; ein ausgeklügeltes Belüftungssystem sorgt auch bei wenig Fahrtwind für ein angenehmes Klima in der Jacke

  • Membran, mit/ohne Thermofutter: nicht zum Motorradfahren geeignet, da keine Schutzfunktion; schöne Freizeitjacke zum Sightseeing, Restaurantbesuch, Campingplatz usw.

Tipp: unter der Motorrad Tourenbekleidung empfehle ich, ganzjährig langärmlige Funktionsunterwäsche zu tragen. Bei hohen Temperaturen leitet die Funktionsunterwäsche zuverlässig den Schweiß ab. Dieser verdunstet und kann durch die Membran entweichen. Ein T-Shirt aus Baumwolle hingegen hält die Feuchtigkeit an deinem Körper, was unangenehm ist. Bei kühleren Temperaturen versteht sich der Nutzen einer zusätzlichen Stoffschicht von selbst. Es muss nicht die teure Funktionsunterwäsche speziell für Motorradfahrer sein, gute Erfahrungen habe ich mit der NOOYME Skiunterwäsche gemacht, die preiswert hier auf Amazon erhältlich ist.

Die FLM Reise Textiljacke 2.0 ist also ein echter Allrounder unter den Adventure-Jacken. Sie lässt sich gut mit weiteren Kleidungsstücken kombinieren und bietet viel Komfort in einem sehr weiten Temperaturbereich.

Klimatisierung und Wetterschutz

Die eigentliche Motorradjacke ist nicht wasserdicht, weshalb es sich bei Regenwetter empfiehlt, die wind- und wasserdichte Klima-Membran als äußerste Schicht zu tragen. Nur so ist gewährleistet, dass das Regenwasser sofort abperlt und nicht vom Stoff der Motorradjacke aufgesogen wird, welche sonst schwer würde und lange zum Trocknen bräuchte. Die Membran ist atmungsaktiv (winzige Poren erlauben das Abdampfen von Feuchtigkeit nach außen und verhindern das Eindringen von Wasser wegen seiner größeren Struktur) und verhindert durch große Überlappungen über dem Reißverschluss zuverlässig das Eindringen von kalter Luft und Wasser. Sie verfügt über eine Innentasche mit Reißverschluss, einen Reißverschluss im Rückenbereich (wahrscheinlich für den Zugriff zur hinteren Tasche der Motorradjacke) und Gummizüge in den Säumen. Über Reißverschlüsse, Druckknöpfe und kleine Schlaufen kann die Klima-Membran mit der Motorradjacke und/oder dem Thermofutter verbunden werden.

Belüftungsöffnungen im Brustbereich (Direct Ventilation System).

Die Motorradjacke der FLM Reise Textiljacke 2.0 verfügt über zwei große Belüftungsöffnungen im Brustbereich, die jeweils mit zwei Reißverschlüssen und einem Klettverschluss geschlossen werden können, im geöffneten Zustand (Stoff wird in den unteren Bereich geschoben und dort mittels Klett befestigt) jedoch einen großen Bereich zur direkten Belüftung freigeben. Im Rückenbereich gibt es links und rechts jeweils einen vertikal verlaufenden Reißverschluss, hinter dem sich die Entlüftungsöffnungen verbergen. Außerdem gibt es jeweils einen langen Reißverschluss an den Unterarmen, der ebenfalls zur Belüftung dient. Hinter den Belüftungs- und Entlüftungsöffnungen befindet sich nur Mesh-Stoff.

Membran der FLM Reise Textiljacke 2.0.
NOOYME Skiunterwäsche, WEDZE Midlayer und Membran der FLM Reise Textiljacke 2.0.

Das dünne Thermofutter der FLM Reise Textiljacke 2.0 lässt sich mittels Druckknöpfen einfach in die Membran-Jacke oder in die Motorradjacke einknüpfen. Es ist bequem und hält gut warm, ich habe es allerdings durch die preiswerte WEDZE Unterziehjacke Ski 900 von Decathlon ersetzt. Diese lässt sich nämlich im Gegensatz zum Original-Thermofutter auch ohne Membran tragen und macht die Kombination dadurch noch vielseitiger.

Die FLM Reise Textiljacke 2.0 ist also allwettertauglich und extrem variabel. Sie ist bei niedrigen Temperaturen wetterfest und warm und ermöglicht bei hohen Temperaturen und selbst bei wenig Fahrtwind eine exzellente Belüftung.

FLM Reise Textiljacke 2.0 – Sicherheit und Schutz

Die eigentliche Motorradjacke ist größtenteils aus CORDURA® gefertigt, einem zu 100 % aus Polyamid (Nylon) bestehenden Gewebe, das als äußerst reißfest und abriebfest gilt und daher vor allem bei der Herstellung von Motorradschutzkleidung, Gurtzeugen, Arbeitskleidung usw. verwendet wird.

CORDURA Stoff.

Die Jacke verfügt über verstellbare Schulter- und Ellbogenprotektoren (Bauart getestet nach EN 1621–1), SuperFabric® (extrem abriebfest) an Ellbogen und doppelt vernähte Sicherheitsnähte. Sowohl die Motorradjacke als auch die Klima-Membran verfügen über reflektierende Beschichtungen an Brust, Schulter und Rücken.

Tipp: Die schwarze Membran-Jacke lässt sich aufgrund ihrer dezenten Farbgebung (keine Signalfarbe), mit oder ohne Thermofutter, auch als Freizeit-Wind- und Regenjacke nutzen. Die aufgedruckten Reflektorstreifen ermöglichen sicheres Fahren bei Nacht und sind meiner Meinung nach völlig ausreichend. Falls du dir mehr Sichtbarkeit bei Nacht wünschst, kannst du eine handelsübliche Warnweste, wie sie in vielen europäischen Ländern sowieso mitgeführt werden sollte, über der Membran tragen.

Ein Rückenprotektor gehört nicht zum Lieferumfang der Jacke, eine Vorbereitung bzw. Tasche dafür ist jedoch vorhanden. Ich verwende bei meiner Jacke den 3-lagigen SAFE MAX RP-1001 Rückenprotektor Einsatz (Schutzklasse 1), den du hier bei Polo bestellen kannst. Des Weiteren verfügt die Adventure-Jacke über zwei Verbindungsreißverschlüsse (kurz und lang), über die sie sich mit der FLM Reise Textilhose 2.0 verbinden lässt. Ein Verrutschen der Jacke oder Hose bei einem Sturz soll damit verhindert werden.

FLM Reise Textiljacke 2.0 Rückenbereich.
Stretch-Einsätze, SuperFabric®, Entlüftungsöffnungen und große Tasche.

Tragekomfort der FLM Reise Textiljacke 2.0

Für den optimalen Sitz der FLM Reise Textiljacke 2.0 auf dem Motorrad sorgen der gekrümmte Schnitt und vielfältigste Einstellungsmöglichkeiten. An den Oberarmen, dem Oberkörper und der Taille kann die Weite der Jacke über verstellbare Bänder an die eigenen Proportionen angepasst werden. Die Einstellbänder für die Weite im Rippenbereich können vorne und hinten über ein Kederband in der Höhe angepasst werden. Der untere Jackenbund kann über ein verstellbares Gummiband enger gestellt werden, Kragen und Ärmelbund werden über Klettverschlüsse angepasst. Für mich, eher groß und schlank, eignet sich die Passform der FLM Reise Textiljacke exzellent. Oberhalb der Ellbogen sorgen Stretch-Einsätze für Beweglichkeit und Tragekomfort. Das Innenfutter der Motorradjacke besteht zu 100 % aus Polyester.

Nicht zu unterschätzen für den Komfort auf längeren Touren sind großzügig dimensionierte Taschen, in denen sich vom Müsliriegel bis hin zum Mautticket viel Kleinkram schnell und immer griffbereit verstauen lässt. Die FLM Reise Textiljacke 2.0 verfügt insgesamt über sieben Taschen, davon fünf Außentaschen (eine riesige am Rücken mit Reißverschluss und zwei wasserdichte) und zwei Innentaschen mit Reißverschluss (die von der Membran natürlich wasserdicht).

Einstellbänder für die Weite der FLM Reise Textiljacke 2.0.

FLM Reise Textiljacke 2.0 Erfahrungen

Ich besitze die FLM Reise Textiljacke 2.0 und die dazu passende Textilhose seit über einem Jahr und habe bereits einige Motorradreisen und Touren damit unternommen. Die Verarbeitung der Ganzjahresjacke ist von hoher Qualität. Mein einziger Kritikpunkt hier sind die Taschen für die Protektoren, da sich ihr Klettverschluss gerne im Mesh-Stoff verhängt (nicht weiter schlimm, nur ein etwas aufgerauter Mesh-Stoff). Jacke und Protektoren sitzen durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten bei mir sehr gut und nichts verrutscht oder flattert im Fahrtwind. Beim Kragen würde ich mir noch eine seitliche Fixiermöglichkeit wünschen, sodass dieser offen getragen werden kann.

Die 3-in-1 Konstruktion hat sich bei mir auch in der Praxis bewährt. Im tiefsten Winter bin ich nicht bei Regen gefahren, sodass die winddichte Membran den ganzen Winter hindurch zwischen Motorradjacke und Thermofutter befestigt bleiben konnte. Zu allen anderen Jahreszeiten kommt die Membran heraus und wird nur bei Regen über der Motorradjacke getragen. Sehr praktisch sind meine wasserdichten Fahrrad-Lenkertaschen, die ich an meiner YAMAHA Ténéré 700 als Sturzbügeltaschen verwende. In diesen Taschen bewahre ich die Membranen von der Reise Textiljacke und der Reise Textilhose auf. Wenn es zu regnen anfängt, bin ich in Sekundenschnelle an den Membranen, um diese über meine Motorradklamotten zu ziehen.

Mit meiner Winter Konfiguration des Adventure-Textilkombis sind lange Touren selbst bei Minusgraden komfortabel möglich. Noch angenehmer sind sie natürlich mit den Heizgriffen meiner Ténéré 700. Bei extrem hohen Temperaturen im Hochsommer sorgen die großflächig dimensionierten Direktbelüftungen an Brust und Oberschenkeln und die Ventilations-Reißverschlüsse an Unterarmen, Unterschenkeln und Rücken für eine gute Belüftung. Die vielen Taschen sind praktikabel angeordnet und die FLM Reise Textiljacke 2.0 eignet sich sowohl für den Alltag als auch für die Motorradreise wunderbar, sodass ich sie bedenkenlos empfehlen kann.

  • Anbieter: Polo, www.polo-motorrad.de

  • verfügbare Größen: Jacke – M bis 3 XL; Hose – M bis 4XL, Kurz- und Langgrößen

  • verfügbare Farben: Jacke – braun-sand, blau-grau, grau-schwarz; Hose – braun-sand, grau-schwarz

FLM Reise Textilhose 2.0

Die Jacke wird in Kombination mit der FLM Reise Textilhose 2.0 zum vollständigen Adventure-Textilkombi. Die Kleidungsstücke können je nach Vorliebe über einen kurzen oder einen langen Reißverschluss miteinander verbunden werden. Verwendete Materialien, Konstruktionsart und Wertigkeit der FLM Reise Textilhose 2.0 sind mit der Jacke identisch. Auch bei der Hose kann die Membran als Regenhose über der eigentlichen Motorradhose getragen werden. Es gibt große Belüftungen an den Oberschenkeln und Belüftungsreißverschlüsse im Wadenbereich. Zwei der vier Außentaschen sind wasserdicht.

Schreibe einen Kommentar